DER MACHER:  HARDY KISTNER

"Um andere zu begeistern, muß man selbst begeistert sein"

Schauspieler, Regisseur, Trainer, Coach, Lehrer, Agenturinhaber

Begeisterung & Fantasie

"Verlier nie die Neugier"

Hardy Kistner versteht es Publikum zu begeistern. Er ist ein Energiebündel und schafft es auf spielerische Art Menschen mitzureißen. Sein Ideenreichtum und seine Fantasie werden ergänzt durch seinen wohlwollenden Blick, sowohl fürs Detail als auch fürs Ganze. Er schafft es Menschen zu berühren und erfindet sich dabei immer wieder neu. Sein Motto: "Verlier nie die Neugier!"

Hardy Kistner der Tausendsassa

Kistner als Schauspieler

Nach der Schauspiel-ausbildung war Kistner an verschiedensten Theatern in Anklam, Hannover, Berlin und Dessau engangiert. Hier hat er u.a. den Publikumspreis: Bester Schauspieler erhalten. Zuletzt war er im Sommer 2016 bei den Kronacher Festspielen in zwei Hauptrollen zu erleben.

Kistner als Trainer & Coach

Seit 2005 arbeitet Kistner regelmässig als Coach und Trainer für Firmen und Einzel-personen und hat eine eigene Theaterschule. Seine Themen sind u.a. Präsentation, Impro, Persönlichkeits-entwicklung und Soft Skills. Er arbeitet u.a. für Porsche Consulting, Bundesfinanz- Ministerium und die freie Wirtschaft.

Kistner als Regisseur

Mit viel Humor Bereich Regie liegt sein Augenmerk auf den Beziehungen zwischen Menschen und dem Humor. Er entwickelt auch eigenen Shows.

 

Letzte Produktion: "Mutters Courage" von G.Tabori. Diese Inszenierung wurden ins SPD Haus in Berlin eingeladen.

Kistner als Agenturinhaber

Nach vielen Erfahrungen als Ausführender für div. Agenturen hat Kistner 2007 seine eigene Agentur gegründet. DIE KulturMACHER Hier liegt der Fokus auf Begeisterung.

 

Ob Krimidinner oder Filmdreh-Event, die Gäste werden gekonnt mit einbezogen.

Am Anfang war das Schauspiel...

Geboren in West-Berlin, hat Kistner seine ersten Erfahrungen auf der Bühne bereits im Kindergarten gemacht. Seitdem stand sein Berufswunsch fest: Schauspieler. Seine Ausbildung, machte er dann an der renommierten Fritz-Kirchhoff-Schauspiel-Schule. 1995 schloß er hier mit der Eignung für Bühnenreife ab. Es folgten div. Engagements in Anklam, Berlin, Zinnowitz, Hannover& Dessau. 

Am Dessauer Theater erhielt er den Publikumspreis: Bester Darsteller für die Rolle des Glöckner von Notre Dame. Er war mit der legendären "Rocky Horror Show" in der Rolle des Erzählers auf Europatournee und auch im Berliner Kult-Kabarett "Die Stachelschweine" engagiert. Sein letztes Theater-Engagement führte ihn nach Kronach, wo er bei den Festspielen 2016 in zwei Hauptrollen zu erleben war.

Event & Entertainment

Bereits vor seiner Schauspielausbildung war Kistner im Event- & Entertainmentbereich für verschiedenste Firmen & Agenturen tätig.

 

Sein verücktster Job war der eines WARM UPPER bei "Puppetry of Penises", zwei mittelmässig talentierten Australieren, die ihre (unerigierten) Penise zu Figuren kneteten und damit das Publikum probierten zu unterhalten. Das Feedback der Gäste zu Kistner Einsatz: >Sie waren besser als der Hauptact!< Die Show wurde nach zwei Wochen abgesetzt, weil das Publikum ausblieb,- manche Experimente sind eben sogar für Berlin zu schräg.

 

Ein halbes Jahr war Kistner "auf dem Berg" in Zürs und hat hier in einem Skihotel dem Entertainment-Vorläufer der heutigen AIDA Schiffe für Abendunterhaltung gesorgt. Das war eine spannende Zeit. Im Anschluss ging er in mehrere Robinson Clubs und hat hier als Regisseur verschiedene Shows einstudiert, die sich bei den Gästen großer Beliebtheit erfreuten und teils sehr lange im Programm liefen. Während dieser Zeit wuchs der Wunsch ein eigenes Unternehmen auf die Beine zu stellen. >>DIE KulturMACHER<< hat er dann gemeinsam mit seiner Frau gegründet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DIE KulturMACHER
Wir bringen Teams zusammen und erweitern Horizonte
2008 - 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt